Buchungsloch?

Channel Manager!

Ich würde behaupten, der Channel Manager ist heute das wichtigste Tools geworden, das man sich für ein erfolgreiches Buchungsverhalten vorstellen kann.

Er ist die Schnittstelle zwischen Hotelprogramm und Buchungsplattform sowie Vergleichsportalen. Er empfängt aus dem Hotelprogramm direkt in Echtzeit die Verfügbarkeiten und verteilt diese an entsprechend konfigurierte Plattformen wie booking.com, Trivago, Hotels.com, Venere... (es gibt derzeit rund 250 Plattformen!).

Im Channel Manager konfigurieren Sie Eckdaten über Verfügbarkeiten, Rabatte, etc., diese werden automatisch an alle angebundenen Plattformen übergeben. Damit gibt es nur EIN Programm, mit dem man sich zu beschäftigen hat.

Beispiele einer Konfiguration:

  • Zimmer sperren
  • Zeiträume sperren
  • Saisonzeiten mit automatischer Preisanpassung (Weihnachten, Silvester, etc.)
  • Mindest- und Maximalaufenthalte
  • Rabatte eingeben € oder % (Last minute, Frühbucher, etc.)
  • Promotion Codes (Rabatt nur mit Code)
  • Zusatzprodukte zum Buchen (Liftkarte, Masseur, Hund, etc.)
  • Buchungsbedingungen (Storno, etc.)
  • Beschreibungen Zimmer, Ausstattung, etc.
  • Fotos zu den einzelnen Bereichen
  • Eigenes Buchungstool, damit ohne Provision
  • und vieles mehr..., alles per Knopfdruck überall buchbar!

Ich arbeite seit Jahren mit dem Channel Manager "SEEKDA" und kenne das Programm sehr gut. In praktisch allen meinen Vertrags-Betrieben übernehme ich zum Großteil die Konfiguration und Wartung. Auch dies ist ein Teil der Arbeiten im Zuge eines FULL SERVICE Auftrages. Selbstverständlich auch die Anbindung an die Buchungsportale.

Interessant für Ihren Betrieb? Lassen Sie uns darüber reden!